Lebensmittel gibt es zu Genüge und trotzdem haben viele Menschen in Deutschland nicht ihr täglich Brot.

Die Mündener Tafel arbeitet seit Juni 2005 nach dem Prinzip „Verteilen statt Vernichten“ und sorgt dafür, dass übrig gebliebene, überpro-duzierte und noch essbare Lebensmittel zusammengetragen und 2 x in der Woche an bedürftige Menschen aus dem Kirchenkreis Münden verteilt werden. <mehr>

 
     
     

 
Vorschau    
     
18. 06. 2018

Jahreshauptversammlung

... mit Neuwahlen, der alte Vorstand wurde einstimmig für zwei Jahre wieder gewählt.